Vereinsleben

Seit 1844 gibt es die Bendorfer Schützengesellschaft. Gegründet, um die Stadt zu beschützen, haben sich die Aktivitäten der Zeit entsprechend, geändert.
Heute gibt es zwei Schwerpunkte in unserem Vereinsleben. Da ist zum einen das Wettkampfschießen in verschiedenen Disziplinen und zum anderen das gesellschaftliche, familiäre  Zusammensein. Letzteres ist ein wichtiger Teil unserer Vereinsphilosophie. Anschießen, Abschießen und das Familienfrühstück am Schützenfest haben bei uns Tradition und festigen den sozialen Zusammenhalt. Wenn sie Interesse haben, unser Vereinsleben kennen zu lernen, besuchen sie uns. Gäste sind bei uns immer willkommen und gern gesehen.

Leider muss das Schützenfest 2020 der Bendorfer Schützengesellschaft 1844 e.V. aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen abgesagt werden.

Weiterlesen

Die Corona-Pandemie greift weiter um sich!

Wir sehen uns daher gezwungen, den Sportbetrieb bis auf Weiteres einzustellen!
Das bedeutet konkret: Die…

Weiterlesen

Präventivmaßnahme zur aktuellen Coronavirus-Ausbreitung

Weiterlesen