Deutsche Schießsport Union

Die Deutsche Schießsport Union e.V., DSU, wurde 1984 gegründet und hat ihren Schwerpunkt im dynamischen Kurzwaffenschießen. Weiter bietet die DSU Langwaffen-Disziplinen für 100 und 300 Meter sowie dynamische und Mehrdistanz-Langwaffenübungen. Komplettiert werden die Langwaffendisziplinen durch Flintenübungen.

Ein weiterer Schwerpunkt der DSU liegt im Schwarzpulverschießen z.B. mit Vorderladerwaffen oder Perkussionsrevolvern. Darüber hinaus gehöt der DSU der Verband der Kanoniere an, der alljährlich Meisterschaften bis zum Kaliber 150mm ausrichtet.

Die DSU betreibt rege Jugendförderung und richtet hierzu, speziell für die jugendlichen Mitglieder, eine Deutsche Meisterschaft aus, die im Jugendleistungszentrum in Wershofen bei Ahrweiler sowie im thüringischen Wanderslebene ausgetragen werden. Hier kommen neben dem sportlichen Aspekt die Begegnung der Jugendlichen besonders zum Tragen.

Henry Fiedler hat einen hervorragenden dritten Platz beim diesjährigen Kreiskönigsschießen errungen.

Weiterlesen